© A. Schwanbeck
 © A. Schwanbeck
19.09.2020 AR

JHV 2020 brachte einen Wechsel an der Spitze

Am Freitag, den 18. September 2020 eröffnete Achim Adams die Jahreshauptversammlung des SV Grün-Weiß Waggum unter coronagerechten Bedingungen und begrüßte insbesondere Horst Paliga (1. Vorsitzender des VfL Bienrode) und Günter Markworth als Vorsitzenden des Ehrenrates und Ehrenvorsitzenden.

Sabine Siemens verlas das Protokoll der JHV 2019, das anschließend genehmigt wurde.

Nach der Schweigeminute im Andenken an die Verstorbenen Uta und Ruthard Koehler, Camilla Schönemann und Manfred Petersik, ehrte Achim Adams für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft die anwesenden Elisabeth Krain, Waldemar Krain und Simon Krain und für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft Benno Marschke und Rainer Storde.
Die Ehrungen für die nicht anwesenden Gertraud Lehrich und Monika Wiethüchter (beide 40-jährige Vereinsmitgliedschaft) und für Dr. Geert Teunis (50-jährige Vereinsmitgliedschaft) werden zu einem späteren Termin nachgeholt.

Unter dem TOP „Jahresberichte des Vorstandes und der Abteilungsleiter“ erläuterte Achim Adams den Stand der Renovierungsarbeiten sowie die Gegebenheiten in Bezug auf die Rückgabe und die zukünftige Nutzung der Sportanlage. In Absprache mit der Stadt Braunschweig soll die Umwandlung der vorhandenen Tennisspielfelder in inklusiv nutzbare Tennisspielfelder mit einem besonderen Belag, der dann auch für Sportaktive mit Mobilitätseinschränkungen geeignet ist, erfolgen. Die zusätzliche Ausstattung mit Flutlicht wird dann eine ganzjährige Bespielbarkeit bis in die späten Abendstunden ermöglichen und somit die Qualität und den Nutzen der Anlage deutlich erhöhen.

Andreas Richter und Andreas Schwanbeck präsentierten die neue Homepage auf der unter www.sportverein-waggum.de sich nun der Sportverein mit allen Abteilungen darstellt. Sie wiesen darauf hin, dass interessierte Mitglieder auch, nach kurzer Einweisung, die Pflege ihrer Abteilungsseite in „Eigenregie“ übernehmen könnten

Als Ergänzungen zu diesen Ausführungen lagen zur Information die Abteilungsberichte schriftlich aus - auch der Kassenbericht, den Sabine Siemens zusätzlich erläuterte. Der Kassenprüfer Michael Brezina dankte Sabine Siemens für die saubere Führung der Kasse, die keinerlei Beanstandungen ergab und schlug ihre Entlastung vor. Günter Markworth schlägt die Entlastung des gesamten Vorstandes „en bloc“ vor, die einstimmig erfolgte.

Achim Adams stellte sich für das Amt des 1. Vorsitzenden nicht wieder zur Wahl, so dass hier ein Wechsel erfolgte: Andreas Richter wurde als sein Nachfolger zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er bildet nun zusammen mit Andreas Schwanbeck (2. Vorsitzender), Sabine Siemens (Kassenwartin) und Frank Beier (Sportwart) den neugewählten Vereinsvorstand. Leider stellte sich kein Mitglied für das Amt des Schriftführers zu Verfügung.

Die Wahl von Michael Brezina und Monika Kiehne zum Kassenprüfer und von Barbara Harth als Sozialwartin erfolgte genauso einstimmig, wie die Wiederwahl des Ehrenrat, bestehend aus dem Vorsitzenden Günter Markworth, sowie Cornelia Braun, Uwe Fritsch, Dr. Geert Teunis und Frank Deka.

Nachdem Achim Adams einstimmig zum Ehrenvorsitzendenden gewählt wurde, dankte Andras Richter ihm für sein langjähriges und vielseitiges Engagement als 1. Vorsitzender. Achim Adams sagte, dass es ihm eine Freude war, den Verein zu führen und dankte den anwesenden Mitgliedern für die Unterstützung. Sein Appell an die Mitglieder: „Wachst zusammen! Nur zusammen können die Vereine und die Gemeinschaft weiter bestehen.“

Unter dem TOP „Verschiedenes“ berichtete Barbara Harth, dass der lebendige Adventskalender in diesem Jahr ausfällt und Sebastian Knüfermann, 1. Vorsitzender der Kickers, dankt Achim Adams im Namen aller Jugendlichen persönlich für die tolle Zusammenarbeit und die Unterstützung. Außerdem bedankte er sich beim gesamten Vorstand und auch beim Gast Horst Paliga, als Vorsitzenden des VfL Bienrode, für die Zusammenarbeit. Er betonte, dass der starke Zusammenhalt weiter bestehen bleibt und warb für das Ehrenamt bei den Kickers, welches aufgrund der steigenden Mitgliedszahlen dringend benötigt wird.

Zum Schluss bedankte sich Andreas Richter bei allen für Ihre Anwesenheit.


von links: Sabine Siemens, Andreas Schwanbeck, Andreas Richter, Frank Beier
zurück
SV Grün-Weiß Waggum
Grasseler Str. 20
38110 Braunschweig
E-Mail schreiben
www.sportverein-waggum.de